Verband der privaten Krankenversicherung e. V.

 Der Verband der privaten Krankenversicherung (PKV-Verband) besteht derzeit aus 41 Mitgliedsunternehmen (16 Versicherungsvereine und 25 Aktiengesellschaften), 7 außerordentlichen Mitgliedsunternehmen und zwei verbundenen Einrichtungen (Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten und Postbeamtenkrankenkasse).

 

Die Organisation des PKV-Verbandes unterteilt sich in Vorstand, Geschäftsführung, Hauptausschuss, Sonderausschüsse und Landesausschüsse. 

Der Hauptausschuss gibt die Richtlinien für den Verband und dessen Arbeit vor. In den Landesausschüssen wird die Aufgabe der Selbstverwaltung wahrgenommen und die Interessen des PKV-Verbandes auf Landesebene vertreten.

 

Die Sonderausschüsse lassen sich gliedern in: 

  • Mathematisch-Statistischer Ausschuss
  • Ausschuss ambulantes und stationäres Leistungsrecht
  • Ausschuss für Pflegeversicherung
  • Rechtsausschuss der PKV
  • Ausschuss für Betriebstechnik
  • Haushaltsausschuss
  • Vertriebsausschuss der PKV
  • Ausschuss „Kapitalanlagen, Rechnungslegung und Steuern“
  • Ausschuss „Zukunft des Gesundheitswesens“
  • Rechnungsprüfer

 

Quelle: https://www.pkv.de